Über Uns

Ursprünglich als kleines Projekt namens City-Matrix zwischen Michael und Renko gestartet sind wir nun die Guten Pötte. Uns verbindet seit vielen Jahren eine enge Freundschaft und darum setzen wir die Vision vom guten Pott um, damit die Unterstützung von Projekten in Hamburg und anderen Regionen gemeinsam gewährleistet ist. Neben unseren Jobs in der Hotellerie bzw. Gastronomie versuchen wir zur Zeit jede freie Minute für das Projekt zu nutzen.

Die Idee zu dem Projekt City Matrix keimte im Sommer 2017 . Weil das Gefühl in der schönsten Stadt zu leben uns täglich begleitete, wollten wir dem Ausdruck verleihen und es mit Gleichgesinnten teilen. So entstand dann aus der Feder der befreundeten Künstlerin Jennifer Sordon die „Hamburg City Matrix“ – Unsere Liebeserklärung.

Aus dieser Idee sind nun die guten Pötte entstanden. Unterstützt werden wir seit April 2020 von Hilke und Dennis, welche sich nun voller Kraft an die Unterstützung eigener Herzensprojekte machen.